Zum Inhalt springen

Kurzinterview mit Julia Wurst - OKB

Title Portlet

Kurzinterview mit Julia Wurst

ts-kurzinterview-julia-wurst

Julia Wurst ist diplomierte Architektin bei Seiler Linhart Architekten. Als Projektleiterin koordiniert sie die gesamte Planung des Quadrums gestalterisch und technisch. Ausserdem ist sie verantwortlich für die architektonische Planung. Julia Wurst ist in der Region Hannover aufgewachsen. Nach ihrem Architekturstudium zog sie 2010 nach Biel. Seit 2017 wohnt sie in der Zentralschweiz.

Interview publiziert am 2. Oktober 2019

Baustelle am 30.09.2019
Baustelle am 30. September 2019

Was ist Ihr persönliches Highlight im Projekt?

Architektonisch ist es die gesamte Struktur des Gebäudes mit dem sichtbaren Tragwerk aus Eschenholz, welches durch die Einschnitte des Atriums und des Innenhofs gebrochen wird. Aber noch wichtiger ist die offene und gute Teamarbeit mit der Bauherrschaft, die es uns möglich macht, ein solches Projekt zu realisieren.

Was sind in Ihren Augen die grössten Herausforderungen im Projekt?

Wir haben es mit einem hochkomplexen Gebäude zu tun, an dem viele Fachexperten beteiligt sind. Alle Bedürfnisse zu einem grossen Ganzen zusammenzubringen und dabei die Grundidee nicht aus den Augen zu verlieren, das ist eine Herausforderung.

Worauf freuen Sie sich am meisten?

Das Gebäude in der Realität entstehen zu sehen, nachdem es schon tausendfach auf Papier und im Computer durch meine Finger gegangen ist. Wahrscheinlich wird der erste Gang durch das Atrium, noch im Rohbau, ein ganz besonderer Moment.

Schätzfrage: Wie viele Kisten wird die OKB für den Umzug in den neuen Hauptsitz im Einsatz haben?

1468

Schließen Kontakt

kontakt-pop-up

Kontaktieren Sie uns

Fehler
Rufen Sie uns an

041 666 22 11


Schreiben Sie uns

Mitteilung senden


Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Termin vereinbaren


So finden Sie uns

Standorte finden