Zum Inhalt springen

Kurzinterview mit Pete Widmer - OKB

Title Portlet

Kurzinterview mit Pete Widmer

ts-kurzinterview-pete-widmer

Pete Widmer ist diplomierter Architekt ETH bei der Büro für Bauökonomie AG und der Bauökonom im Neubau-Projekt. Als solcher ist er unter anderem für die Kostenschätzung, den Kostenvoranschlag, die Baubuchhaltung sowie die Schlussabrechnung verantwortlich.

Interview publiziert am 23. September 2020

Baustelle am 11.09.2020
Baustelle am 11. September 2020

Was sind in Ihren Augen die grössten Herausforderungen in diesem Neubau-Projekt?

Die Schwierigkeit besteht darin, eine Vielzahl von Beteiligten zusammenzubringen und auf das gemeinsame Ziel zu führen. Ausserdem wird wegen des Holzbaus von allen Beteiligten ein sorgfältiger Umgang mit der Bausubstanz verlangt, da diverse Oberflächen des Rohbaus unbehandelt und damit sichtbar bleiben.

Welches ist Ihr persönliches Highlight?

Die Holzbau-Aufrichte innert nur neun Tagen stellt eine Sensation dar. Mit Engagement und Solidarität wurde eine bemerkenswerte Leistung erbracht. Chapeau Obwalden!

Brauchen wir uns um die Kosten Sorgen zu machen?

Zurzeit sind rund 75 Prozent der Arbeitsleistungen vertraglich vereinbart. Die Reserven stehen immer noch zur Verfügung. Somit stehen die Kosten auf einem guten Fundament.

Schätzfrage: Wie viele Besucher kommen an unseren «Tag der offenen Tür» im Herbst 2021?

Dies ist eine knifflige Frage, im Rahmen der Covid-Regelung schätze ich 999.

Schließen Kontakt

kontakt-pop-up

Kontaktieren Sie uns

Fehler
Rufen Sie uns an

041 666 22 11


Schreiben Sie uns

Mitteilung senden


Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Termin vereinbaren


So finden Sie uns

Standorte finden