Zum Inhalt springen

News Details - OKB

Newsdetails

Zurück

18. September 2020

OKB Förderpreis 2020 geht an den Verein «Härz fir Obwaldä»

Die Obwaldner Kantonalbank (OKB) hat den mit 20‘000 Franken dotierten OKB Förderpreis für Sozialengagement 2020 dem Verein «Härz fir Obwaldä» zugesprochen. Gestern Abend erfolgte die Preisübergabe.

Mit dem Verein «Härz fir Obwaldä» spricht die Bank ihren Preis für soziales Engagement 2020 einer Institution zu, die Menschen in Lebensnot hilft. Der Verein bildet sogenannte «First Responder» aus, die Hand in Hand mit dem professionellen Rettungsdienst zusammenarbeiten. Sie werden alarmiert, sobald bei der Sanitätsnotrufzentrale ein Herznotfall eingeht – und meistens sind sie vor dem Rettungsdienst vor Ort und führen in den wichtigen ersten Minuten Wiederbelebungsmassnahmen durch.

Vereinspräsident Rolf Langenbacher erzählte, wie der Verein vor elf Jahren ins Leben gerufen wurde und heute bereits 160 First Responder zähle. Trotzdem gäbe es im Moment noch sogenannte «weisse Flecken» im Kanton Obwalden. Also Gebiete, in denen es keine ausgebildeten Ersthelfer gibt. Mit dem gewonnenen Geld sollen weitere First Responder ausgebildet werden, um die Hilfe und Unterstützung im Kanton flächendeckend anzubieten. 

«Dieser Einsatz für Menschen in Not im Kanton Obwalden hat sowohl die Vergabe-Kommission wie auch den Bankrat überzeugt», sagte Bankdirektor Bruno Thürig bei der Preisübergabe. «Das freiwillige Engagement dieser 160 First Responder im ganzen Kanton verdient Respekt und Anerkennung.»

Ebenfalls vor Ort war Gaby Vogler. Sie hatte am 29. April dieses Jahres einen Herzstillstand und hat dank der schnellen Hilfe durch die First Responder von «Härz fir Obwaldä» überlebt. Jenny Vogler erzählte die emotionale Geschichte ihrer Mutter, die sich selber nicht daran erinnert. Gaby Vogler wurde über eine Stunde lang von den Ersthelfern und dem Rettungsdienst reanimiert.  

Jetzt bewerben für 2021
Für den OKB Förderpreis für Sozialengagement 2021 können sich im Kanton Obwalden tätige gemeinnützige Institutionen ab sofort bis zum 31. März 2021 bewerben. Detaillierte Informationen über die Vergabe sowie das Bewerbungsformular sind auf der OKB-Website unter www.okb.ch/foerderpreis erhältlich.

 

Bilder

Rolf Langenbacher, Präsident des Vereins «Härz fir Obwaldä» (links), Gaby Vogler und Bankdirektor Bruno Thürig bei der Übergabe des mit 20'000 Franken dotierten OKB Förderpreis für Sozialengagement. 

 

 

Der Verein «Härz fir Obwaldä» freut sich über den gewonnen OKB Förderpreis für Sozialengagement. 

 

 

Ihr Medienkontakt

Fabienne Iten
Fabienne Iten
Leiterin Unternehmenskommunikation

Nachricht senden
041 666 22 16

se-weitere-neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten

Newsübersicht (OKB)

Die Neuigkeiten können derzeit nicht abgerufen werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder probieren Sie es später noch einmal.
Schließen Kontakt

kontakt-pop-up

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an

041 666 22 11


Schreiben Sie uns

Mitteilung senden


Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Termin vereinbaren


So finden Sie uns

Standorte finden