Zum Inhalt springen

Sicherheit und Notfall - OKB

Title Portlet

Sicherheit und Notfall

ia-sicherheits-tipps-okb-karten-und-notfall-telefonnummern

Sicherheits-Tipps Karten

Indem Sie die folgenden Tipps im Umgang mit Ihrer Karte befolgen, verhindern Sie einen Missbrauch. Sie schützen sich somit vor einem finanziellen Schaden.

Umgang mit der Karte

  • Behandeln Sie Ihre Karte so vorsichtig wie Bargeld.
  • Bewahren Sie Ihre Karte an einem sicheren Ort auf und überprüfen Sie regelmässig, ob sie noch in Ihrem Besitz ist.
  • Schützen Sie den Magnetstreifen auf der Kartenrückseite vor Kratzern und meiden Sie starke Magnetfelder.
  • Stecken Sie Ihre Karten nach einem Bargeldbezug am Bancomaten wieder ein.
  • Nach Erhalt einer neuen Karte zerschneiden Sie Ihre alte Karte, insbesondere auch den Chip, in mehrere Teile.

Einsatz der Karte

  • Lassen Sie sich beim Bargeldbezug am Bancomaten nicht ablenken. Versichern Sie sich, dass Sie beim Eingeben Ihres PIN-Codes nicht beobachtet werden und nehmen Sie keine Hilfe von fremden Personen an.
  • Sollten Sie am Bancomaten Auffälligkeiten, wie Mini-Kameras, Tastaturaufsätze oder ähnliches feststellen, führen Sie keine Transaktionen durch. Melden Sie Ihre Beobachtungen umgehend dem Bancomatbetreiber.
  • Lassen Sie Ihre Karte bei Verlust, Diebstahl oder Einzug an einem Automaten sofort sperren.
  • Händigen Sie Ihre Karte nur beim Zahlungsvorgang an Drittpersonen aus.
  • Verdecken Sie beim Eintippen Ihren PIN-Code.

Umgang mit dem PIN-Code

  • Notieren Sie Ihren PIN-Code niemals auf einen Zettel oder auf Ihre Karte.
  • Ändern Sie den erhaltenen PIN (mind. 4, besser 6 Zahlen) an einem Schweizer Bancomaten. Verwenden Sie keine einfachen Zahlenkombinationen wie Autonummern, Geburtstage, Telefonnummern.
  • Vertrauen Sie Ihren PIN-Code niemandem an.
  • Ihr PIN-Code wird aus Sicherheitsgründen nach drei Fehleingaben automatisch gesperrt, auch dann, wenn die Fehleingaben an verschiedenen Bancomaten oder Terminals erfolgt sind.

Merkblatt «Sicherheit beim Geldbezug am Bancomat»

Sicherheits-Tipps Kreditkarten

Grundsätzlich gilt: Kreditkartenherausgeber und Banken fragen vertrauliche Daten nie per E-Mail oder Telefon ab.

Indem Sie die folgenden Tipps im Umgang mit Ihrer Kreditkarte befolgen, verhindern Sie einen Missbrauch. Sie schützen sich somit vor einem finanziellen Schaden.

Umgang mit der Kreditkarte

  • Unterschreiben Sie Ihre Kreditkarte sofort bei Erhalt.
  • Behandeln Sie Ihre Kreditkarte wie Bargeld.
  • Geben Sie keine persönlichen Daten wie Kreditkartennummer, Verfalldatum, PIN-Code oder CVV-Code / CVC-Code in einem ungeschützten Web-Formular, in E-Mails oder am Telefon bekannt.
  • Notieren Sie Ihren PIN-Code niemals auf einen Zettel oder auf Ihre Karte. Sie können ihn jederzeit an den Schweizer Bancomaten änder. Verwenden Sie keine einfachen Zahlenkombinationen wie Autonummern oder Geburtstage. Er sollte mindestens 4- besser jedoch 6-stellig sein.
  • Kontrollieren Sie immer Ihre Monatsrechnung. Vergleichen Sie die einzelnen Positionen mit Ihren Kaufbelegen. Teilen Sie uns allfällige Unstimmigkeiten innerhalb 30 Tagen.
  • Rufen Sie sofort +41 58 958 83 83 an, wenn Ihnen Ihre Karte abhanden gekommen ist. Erstatten Sie bei Diebstahl bei der Polizei Anzeige und verlangen Sie eine Kopie des Polizeirapportes.

Online-Shopping

Benutzen Sie fürs Zahlen im Internet die dynamische 3-D Secure Technologie. Sollte der Online-Shop diesen Sicherheitsstandard nicht anbieten, beachten Sie bitte folgendes:

  • Geben Sie Ihre Kreditkartendaten nur online ein, wenn die Verbindung mit 128-Bit SSL ist.
  • Erteilen Sie keine telefonischen Auskünfte über Ihre Kreditkartendaten.
  • Tätigen Sie keine Bestellungen von öffentlich zugänglichen Rechnern/Computern aus. Die Daten gelangen in den Zwischenspeicher und könnten vom nächsten Benutzer gelesen werden.

Sicherheitselement CVV-Code / CVC-Code

Der CVV-Code (Card Verification Value) / CVC-Code (Card Validation Code) ist ein Kartenprüfwert, der ausschliesslich bei Distanzzahlungen via Telefon oder Internet verlangt wird. Er ist eine auf der Rückseite der Kreditkarte im Unterschriftenfeld eingedruckt dreistellige Zahl, nicht zu verwechseln mit dem PIN-Code.

Notfall-Nummern

Karten
+41 41 666 22 24, Montag bis Sonntag, 24 Stunden

Kreditkarten
+41 41 666 22 24, Montag bis Freitag, 08.00 bis 18.00 Uhr
+41 58 958 83 83, ​​ausserhalb der Öffnungszeiten

Swiss Bankers (Travel Karte und Mastercard Life)
+41 41 666 22 24, Montag bis Freitag, 08.00 bis 18.00 Uhr
+41 31 710 12 15, ausserhalb der Öffnungszeiten

Schließen Kontakt

kontakt-pop-up

Kontaktieren Sie uns

Chatten Sie mit unseren Experten

Unsere Berater sind Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr für Sie da.
 

Notfall-Telefonnummern

Rufen Sie uns an

041 666 22 11


Schreiben Sie uns

Mitteilung senden


Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Termin vereinbaren


So finden Sie uns

Standorte finden