Zum Inhalt springen

Nachhaltigkeit - OKB

Title Portlet

Nachhaltigkeit

ih-ueber-uns-nachhaltigkeit

Verschachtelte Anwendungen

ts-nachhaltigkeit

Unsere strategierelevanten Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung


Der Bankrat hat die Nachhaltigkeitsstrategie als Teil der Unternehmensstrategie im September 2021 verabschiedet. Mit dieser Strategie kann die Obwaldner Kantonalbank eine Vorreiterrolle einnehmen und ein Vorbild für andere Unternehmen sein.

 

Geschlechter-gleichheit

Als Arbeitgeberin setzen wir uns für die Chancengleichheit von Frau und Mann ein. Zeitgemässe und attraktive Anstellungsbedingungen sind uns wichtig. Auch bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
 

Bezahlbare und saubere Energie

Als Liegenschaftseigentümerin ist uns nachhaltig produzierte Energie für den Betrieb unserer Liegenschaften wichtig.
 

Menschenwürdige Arbeit und Wirt-schaftswachstum

  • Für uns als Unternehmen bilden staatliche Gesetze und Regulatorien die Grundlage eines verantwortungsbewussten Handelns. Das Erwirtschaften von genügend Ertrag ermöglicht uns eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Zudem können wir Gewinn an den Eigner ausschütten und die nötigen Reserven zur Absicherung von Krisensituationen bilden. Gleichzeitig profitieren die 2’400 Inhaberinnen und Inhaber von Partizipationsscheinen.
  • Als unabhängiges Bankinstitut setzen wir unsere Kompetenzen zum Wohle der volkswirtschaftlichen Entwicklung ein. Indem wir Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Nachfolgeplanung und -regelung begleiten, sichern wir den Fortbestand der Unternehmen und somit die Arbeitsplätze.
     

Industrie, Innovation und Infrastruktur

  • Als kantonales Bankinstitut setzen wir uns für einen attraktiven und gesunden Wirtschaftsstandort Obwalden mit einem innovativen Unternehmertum ein.
  • Als Unternehmen sind wir Teil dieser Gesellschaft. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Obwaldner Bevölkerung und dem Kanton bewusst. Mit unserem Sponsoringengagement setzen wir uns für einen attraktiven Lebensraum und ein vielfältiges kulturelles und sportliches Angebot ein.

Gesundheit und Wohlergehen

Als Arbeitgeberin pflegen wir ein Gesundheitsmanagement, das die körperliche und geistige Gesundheit unserer Mitarbeitenden fördert.
 

Weniger Ungleichheit

Als kantonales Bankinstitut dient unsere Geschäftstätigkeit der volkswirtschaftlichen Entwicklung. Gleichzeitig unterstützen wir als Unternehmen Institutionen und Vereine, die sich für das Wohl der Obwaldner Bevölkerung einsetzen.

Hochwertige Bildung

  • Als Arbeitgeberin fördern wir gezielt und kontinuierlich alle Mitarbeitenden in der individuellen beruflichen und – sofern gewünscht – in der persönlichen Entwicklung.
  • Als Lehrbetrieb ermöglichen wir jungen Menschen eine abwechslungsreiche und fachlich fundierte Berufsausbildung. Nebst dem fachlichen Know-how geben wir unseren Lernenden Anregungen für die persönliche Entwicklung mit auf den Weg.
  • Als Unternehmen, bei dem die Berufsbildung ein Teil der Personalpolitik ist, beteiligen wir uns an Berufsinformationsveranstaltungen und gewähren Kindern Einblicke in die Berufswelt.

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

  • Als Bank bieten wir unseren Kundinnen und Kunden auch Finanzlösungen und Produkte an, die das nachhaltige Verhalten und Produzieren unterstützen.
  • Als Unternehmen fördern wir gezielt das ökologische Verhalten innerhalb unseres Betriebs und unserer Mitarbeitenden.
  • Als kantonales Unternehmen berücksichtigen wir, sofern möglich, bei all unseren Aktivitäten und Aufträgen Obwaldner Unternehmen, sodass die Wertschöpfung im Kanton generiert wird.
  • Als Sponsoringpartnerin stellen wir unseren Partnerinnen und Partnern für Anlässe Material aus nachhaltiger Produktion zur Verfügung.
  • Als verantwortungsbewusstes Unternehmen nehmen wir das Problem der Verschuldung von Jugendlichen ernst. Wir setzen uns dafür ein, dass junge Menschen den verantwortungsbewussten Umgang mit Geld lernen.

 

Im Geschäftsbericht 2021 (PDF) erfahren Sie im Kapitel «Nachhaltigkeit» , wie wir Nachhaltigkeit als Unternehmen leben bzw. 2021 gelebt haben.

Quadrum – ein nachhaltiges Projekt

Das Quadrum, der neue Hauptsitz der Obwaldner Kantonalbank, präsentiert sich im Kanton als Leuchtturm im nachhaltigen öffentlichen Baubereich. Er zeigt auch kleineren Projekten auf, was alles in und aus Obwalden möglich ist. Erfahren Sie mehr darüber.

Ausblick

Finanzieren — nachhaltiges Sanieren und Bauen
Eine nachhaltige Bauweise wird immer wichtiger. Entsprechend sind im Finanzierungsbereich Produkte gefragt, die diesem Bedürfnis Rechnung tragen. Die Obwaldner Kantonalbank beginnt 2021 mit der Überarbeitung ihrer bestehenden Produkte Umwelt-Hypothek und Renovations-Hypothek. Das Ziel: Ein Produkt, ausgerichtet auf die aktuellen Gegebenheiten bezüglich nachhaltiges Sanieren bzw. Bauen von Liegenschaften. Beim Sanieren soll eine Verbesserung um mindestens zwei GEAK-Effizienzklassen der Gebäudehülle erreicht werden.

Die Lancierung des neuen Produkts ist für den Sommer 2022 vorgesehen. Die Obwaldner Kantonalbank setzt mit diesem Finanzierungsprodukt ein klares Zeichen für die Förderung der Nachhaltigkeit im Immobilienbereich. Zudem reduziert sie mit einem attraktiven Kostenbeitrag die Eintrittshürden für das nachhaltige Sanieren.
 

Anlegen – nachhaltiges Investieren
Die Obwaldner Kantonalbank überprüft laufend die Erweiterung ihres Angebots bei den nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten im Anlagebereich. Auf einen glaubwürdigen und transparenten Anlageansatz legt sie dabei grossen Wert. Die Swisscanto Sustainable Fonds ihres Partners Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank erfüllen ihre hohen Ansprüche. Die Fonds aus dieser Produktlinie sind in verschiedenen Anlageprodukten verfügbar. Derzeit bietet die Obwaldner Kantonalbank in ihrem Service-Set Vermögensverwaltung Basis in vier von fünf Anlagestrategien Swisscanto Sustainable Fonds an. Die Fonds zeichnen sich durch das konsequente Anwenden der ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance-Anlagekriterien) aus. In diesem ESG-Universum wird bei der Titelauswahl der Best-in-Class-Ansatz angewendet. Nur Titel mit einem positiven Beitrag zu den UN-Entwicklungszielen und Titel mit überdurchschnittlicher ESG-Bewertung werden in das Universum aufgenommen. Als Fondsverwalterin sieht sich Swisscanto Invest dem Pariser Klimaziel verpflichtet und hält sich bei den Investitionen des Fondsvermögens an strikte sowie umfassende Ausschlusskriterien und führt eine Black List. Auch ist ihr der aktive Dialog mit den Firmen, in die investiert wurde, wichtig. Sie übt deshalb ihre Stimmrechte aus.

In der zweiten Jahreshälfte 2022 wird die Bank ihre Produktpalette von nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten weiter ergänzen. Mit einem neuen Vermögensverwaltungsangebot im Anlagebereich trägt sie der steigenden Nachfrage ihrer Kundinnen und Kunden Rechnung.

 

ca-nachhaltigkeit-statusbericht

Statusbericht

cs-nachhaltigkeit-kontakt

Ihre Ansprechperson

Sandro Widmer, Nachhaltigkeitsverantwortlicher

Sandro Widmer
Nachhaltigkeitsverantwortlicher
041 666 22 10


E-Mail
Schließen Kontakt

kontakt-pop-up

Kontaktieren Sie uns

Unsere Berater sind Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr für Sie da.
 

Notfall-Telefonnummern

Rufen Sie uns an

041 666 22 11


Schreiben Sie uns

Mitteilung senden


Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie

Termin vereinbaren


So finden Sie uns

Standorte finden