Zum Inhalt springen

OKB weiht den Neubau QUBO 17 offiziell ein

Newsdetails

Zurück

23. Oktober 2023

OKB weiht den Neubau QUBO 17 offiziell ein

Am Montag hat die Obwaldner Kantonalbank (OKB) ihren Neubau QUBO 17 offiziell eingeweiht. Im obersten Stock befindet sich der DENKRAUM, das Innovation Lab der OKB. Die restlichen Räumlichkeiten stellt die Bank dem Verein Startup Pilatus zur Verfügung.

«Mit QUBO 17 schaffen wir eine inspirierende Arbeitsumgebung. Eine Umgebung, die Innovationen, eine branchenübergreifende Zusammenarbeit und den Austausch zwischen etablierten Unternehmen, Start-ups sowie Co-Workerinnen und Co-Workern ermöglicht», sagt Margrit Koch, CEO der OKB an der Eröffnungsfeier. Das Nachbarsgebäude, QUBO 15, wird im Frühling 2024 von der Eberli AG, der Orfida Treuhand + Revisions AG und der werkunion ag bezogen.

Neues Zuhause für die Obwaldner Start-up-Szene 
Der grösste Teil der Räumlichkeiten im sechsstöckigen Gebäude stellt die OKB dem Verein Startup Pilatus zur Verfügung. Als Mitinitiantin und Trägerin des Vereins engagiert sich die Bank seit Jahren aktiv für die Start-up-Szene in Obwalden. An der Eröffnungsfeier überreicht Margrit Koch Vereinspräsident Jost Ettlin symbolisch einen Schlüssel. «Ein Schlüssel, der die Türen zu neuen Chancen und Möglichkeiten öffnet und eine noch innovativere Zukunft für den Verein, die Start-up-Szene und den Wirtschaftsstandort Obwalden einläutet», so Margrit Koch.

Der Verein Startup Pilatus hat zum Ziel, Start-ups in Obwalden anzusiedeln und sie auf ihrem Weg zu erfolgreichen Unternehmen zu unterstützen. Er macht dies seit 17 Jahren sehr erfolgreich. Jost Ettlin freut sich über die neuen und modernen Büros: «Unsere Start-ups schätzen die hellen, offenen Räumlichkeiten und den direkten Draht zu den anderen Mieterinnen und Mietern.» Der Verein vermietet insgesamt 35 Büro- und Gewerberäume, mindestens 60 Prozent davon an Start ups. Während den ersten drei Jahren zahlen sie nur einen sehr kleinen Beitrag an Miete und Nebenkosten. Die restlichen Räume sind zu attraktiven Konditionen an Jungunternehmen und bestehende Firmen vermietet. 

DENKRAUM – das Innovation Lab der OKB
Im fünften Stock befindet sich auf 160 Quadratmetern der DENKRAUM, das Innovation Lab der OKB. Es ist der einzige Raum, der die OKB selbst nutzt. Einerseits wird sie dort gemeinsam mit der Kundschaft neue Finanz- und Dienstleistungsprodukte ausgestalten. Andererseits vermietet die Bank den Raum an Unternehmen und Organisationen aus der Region, die sich in den Bereichen Strategie sowie Geschäftsmodell- oder Produktinnovationen weiterentwickeln möchten. Adi Barmettler, Innovation Manager bei der OKB, unterstützt die Firmen während dieser Prozesse. Die OKB will mit diesem neuen Angebot auch zukünftig das Unternehmertum und den Wirtschaftsstandort Obwalden stärken.

Adi Barmettler über den DENKRAUM: «Wir sehen uns als Motoren für kreative Lösungen. Hier im DENKRAUM arbeiten wir gemeinsam daran, bestehende Ideen und Geschäftsmodelle zu verbessern und neue Wege zu finden, um Innovationen zu fördern. Wir nutzen unsere Expertise, die Zukunft von lokalen Unternehmen voranzutreiben.»

Ein Gruss der Regierung
An der feierlichen Eröffnung nehmen mit Regierungsrätin Cornelia Kaufmann-Hurschler, Regierungsrat Daniel Wyler und Gemeindepräsident Jürg Berlinger auch Vertreter aus der Politik teil. In seiner Grussbotschaft macht Regierungsrat Daniel Wyler aus dem DENKRAUM kurzerhand einen DANKRAUM und bedankt sich bei der OKB für ihr Engagement zugunsten der Obwaldner Wirtschaft und für die langjährige Unterstützung des Vereins Startup Pilatus.

Bilder

An der Eröffnungsfeier überreicht OKB-CEO Margrit Koch an Jost Ettlin, Präsident Verein Startup Pilatus, symbolisch einen Schlüssel.
An der Eröffnungsfeier überreicht OKB-CEO Margrit Koch an Jost Ettlin, Präsident Verein Startup Pilatus, symbolisch einen Schlüssel.
 
Ansicht DENKRAUM – Innovation Lab der OKB
Ansicht DENKRAUM – das Innovation Lab der OKB
 
Ansicht DENKRAUM – Innovation Lab der OKB
Ansicht DENKRAUM – das Innovation Lab der OKB

se-weitere-neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten

Newsübersicht (OKB)

Die Neuigkeiten können derzeit nicht abgerufen werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder probieren Sie es später noch einmal.

cs-medienmitteilung-kontakt

Ihr Medienkontakt

Fabienne Iten, Leiterin Unternehmenskommunikation

Fabienne Iten
Leiterin Unternehmens­kommunikation
041 666 22 16


E-Mail
Schließen Kontakt

kontakt-pop-up

Kontaktieren Sie uns

Chatten Sie mit uns
Rufen Sie uns an

041 666 22 11


Wir rufen Sie an

Rückruf anfordern


Schreiben Sie uns

Mitteilung senden


Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie

Termin vereinbaren


So finden Sie uns

Standorte finden