Zum Inhalt springen

Corona Überbrückungsfinanzierungen - OKB

Title Portlet

Corona Überbrückungsfinanzierungen

ts-corona-ueberbrueckungsfinanzierungen

Das Massnahmenpaket des Bundes

Die Frist für Kreditgesuche aus dem COVID-Programm ist am Freitag, 31. Juli 2020 abgelaufen.

Die Obwaldner Kantonalbank hat insgesamt 269 Anträge im Gesamtwert von 50,5 Millionen Franken bewilligt. Darin enthalten sind sechs COVID-19-Kredite Plus in der Höhe von insgesamt 10,8 Millionen Franken. 

Weiterführende Informationen zu den Überbrückungsfinanzierungen des Bundes finden Sie unter covid19.easygov.swiss

OKB Unterstützungsfonds KMU 2020

Die Obwaldner Kantonalbank hat nach Rücksprache mit dem Regierungsrat einen zusätzlichen Fonds in der Höhe von 5,0 Millionen Franken bereitgestellt. Dieser Fonds soll Obwaldner Klein- und Kleinstunternehmen, Selbständigerwerbende, freischaffende Künstler, Landwirte u. ä. in Härtefällen mit zinslosen Darlehen unterstützen. Er soll vor allem jene schützen, welche keinen Anspruch auf Bundesdarlehen haben und in wirtschaftliche Notsituationen geraten. Der Fonds kann auch von Nichtkunden der Obwaldner Kantonalbank in Anspruch genommen werden.

Der Fonds kann nicht von Privatpersonen in Anspruch genommen werden.

  • Benötigt wird:
  • Konditionen:
    • Max. Kreditbetrag: CHF 25'000.00
    • Grundlaufzeit Kredit: 12 Monate
    • Zinssatz: 0,00% p.a. netto

Weitere Informationen finden Sie bei den Häufig gestellte Fragen.

Kostenlose Dienstleistungs- und Beratungsangebote

Diverse Firmen bieten für Unternehmen spezielle und kostenlose Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise an:

Hygienemasken

Die Obwaldner Kantonalbank hat zusammen mit dem Gewerbeverband Obwalden (GVO) eine Million zertifizierte chirurgische Masken vom Typ IIR organisiert. Die Hygienemasken können auf der Website des GVO bestellt werden. Die Masken kosten 75 Rappen pro Stück und die Mindestbestellmenge beträgt 100 Stück. Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung

Kurzarbeit, Taggeld und weitere Entschädigungen

Unternehmen, die im Zuge der Auswirkungen des Corona-Virus Kurzarbeit beantragen müssen oder Selbständigerwerbende, die Erwerbsausfälle melden müssen, finden auf folgenden Seiten weitere Informationen und Anleitungen:

Beratung

Wir bieten unseren bestehenden Partnern bei unverschuldeten Liquiditätsproblemen aufgrund von Corona-Massnahmen Hand und suchen gemeinsam mit ihnen nach individuellen Lösungen. Setzen Sie sich diesbezüglich mit Ihrem Kundenberater in Verbindung. 

Schließen Kontakt

kontakt-pop-up

Kontaktieren Sie uns

Chatten Sie mit unseren Experten

Unsere Berater sind Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr für Sie da.
 

Notfall-Telefonnummern

Rufen Sie uns an

041 666 22 11


Schreiben Sie uns

Mitteilung senden


Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Termin vereinbaren


So finden Sie uns

Standorte finden